Podiumsveranstaltung Ein Dorf, ein Gast am 17.12.2021: Dominique Gisin

Der Verein Zukunft Muotathal freut sich sehr, dass Dominique Gisin (ehemalige Skirennfahrerin und Olympiasiegerin), unser Gesprächsgast zu folgendem Thema ist:

Hat der (professionelle) Skisport eine Zukunft?

Dominique Gisin war eine der erfolgreichsten Skirennfahrerinnen und gewann 2014 in Sotschi die Goldmedaille in der Abfahrt. Eindrücklich ist auch ihr Werdegang nach dem Rücktritt aus dem Skirennsport 2015. Sie absolvierte ein Physikstudium an der ETH Zürich, ist Pilotin und Botschafterin für das Schweizerische Rote Kreuz.

Dominique Gisin ist zudem Delegierte des Stiftungsrats der Schweizer Sporthilfe, einer gemeinnützigen Non-Profit-Organisation. Seit 50 Jahren unterstützt die Stiftung Athleten auf ihrem Weg an die Weltspitze. Dominique Gisin wird in der Diskussion unter anderem auf folgende Fragen eingehen: Müsste der Staat den Spitzensport mehr fördern, wie beispielsweise Österreich den Skisport? Sollten nur die Besten gefördert werden? Wie steht es um die Nachwuchsförderung im CH-Skisport?

Simon Betschart (ds Chrämers) und Simon Betschart (ds Lunzä) werden die Diskussion mit unserem spannenden Gast führen. Im Anschluss beantwortet Dominique Gisin gerne Fragen aus dem Publikum.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung des aktuellsten Schutzkonzeptes für öffentliche Veranstaltungen stattfinden (gemäss Vorgaben des BAG).

Termin: Freitag, 17. Dezember 2021

19.15 Uhr Türöffnung

19.30 Uhr Beginn der Veranstaltung

Ort: St. Josefshalle, Theater Muotathal

Eintritt: Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos (Türkollekte)